Wasser – Die Basis allen Lebensdrops-of-water-578897_640

 

Wir leben in einer Zeit, in der Technologie und Fortschritt eine so große Rolle spielen wie noch nie. Der Mensch wird mit rasanter Geschwindigkeit immer moderner und ist mittlerweile an einem Punkt angelangt, an dem er sich nicht mehr vorstellen kann ohne Internet und Technik zurechtzukommen. Doch aufgrund eben dieser Bewegung vergessen wir immer mehr, wo wir eigentlich herkommen: aus der Natur. Um diesem Trend entgegenzuwirken lade sich Sie ein, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und sich einen Artikel über die Basis allen Lebens durchzulesen. Über Wasser.

Basicsh2o-580992_1280

Zuerst die Grundlagen. Was ist Wasser überhaupt? Fast jeder weiß, dass sich Wasser aus zwei Wasserstoffatomen und einem Sauerstoffatom zusammensetzt. Diese chemische Verbindung wird H20 genannt, welche als einzige auf unserem Planeten als Gas (Wasserdampf), als Flüssigkeit (Wasser) oder als Festkörper (Eis) vorkommen kann. Wasser ist farb-, geschmacks- und geruchslos, durchsichtig und klar. Gewonnen wird es größtenteils aus dem Grundwasser, welches wiederrum größtenteils aus durchgesickertem Regenwasser besteht. 74% des Trinkwassers kommt aus dem Boden, der Rest von Oberflächengewässern oder Uferversickerungen. Jeder Mensch würde ohne groß zu überlegen sagen, dass Wasser der wichtigste Stoff auf der Erde ist. Aber warum brauchen wir Menschen es so sehr?

Aufgaben im Körperkörper

Die wohl wesentlichste Aufgabe von Wasser ist die Funktion als Transportmittel innerhalb des Körpers. Dank des Wassers können beispielsweise von außen zugeführte Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette ins Blut gelangen und Giftstoffe durch den Harn ausgeschieden werden. Diese müssen zuvor in der Zelle gelöst werden. Diese Aufgabe übernimmt ebenfalls das Wasser, somit kann ein Stoffwechsel ohne Wasser nicht stattfinden. Darüber hinaus reguliert unser Körper mithilfe von Wasser unsere Temperatur. Denn wenn es zu heiß ist, wird über die Haut Schweiß abgesondert, wodurch die Körpertemperatur gesenkt wird. Somit ist es nicht verwunderlich, dass der Mensch zu ca. 2/3 aus Wasser besteht, welches im Laufe des Tages in großen Mengen verbraucht und wieder zugeführt wird. Nicht ohne Grund wird von Experten empfohlen täglich etwa 2-3 Liter Wasser zu trinken. Aber was passiert nun, wenn wir zu wenig trinken?

 drought-711651_1280Gefahren der Dehydration

Wie bereits beschrieben ist Wasser für den Blutfluss im Körper verantwortlich. Falls nun allerdings zu wenig Wasser im Körper vorhanden ist, spiegelt sich dies direkt im Blutkreislauf wieder. Denn dieser kann bei zu wenig vorhandenem Wasser nicht mehr richtig fließen, somit wird der Körper schlechter mit wichtigen Stoffen versorgt. Wenn man länger nichts getrunken hat, macht sich dieser Effekt sogar spürbar bemerkbar. Die Konzentration und Gehirnleistung lässt nach, man bekommt Kopfschmerzen und fühlt sich generell unwohl. Aber nicht erst dann sollte man anfangen zu trinken. Bereits bevor sich erste leichte Dehydrationssymptome, wie bspw. ein Durstgefühl, ein trockener Mundraum, einstellen, sollte man trinken. Denn diese Symptome deuten auf einen bereits vorhandenen Mangel an Wasser im Körper hin, also ist eine Unterversorgung bereits aufgetreten. Es wird empfohlen regelmäßig kleinere Mengen Wasser zu sich zu nehmen, anstatt wenige Male große Mengen. Dadurch wird sichergestellt, dass zu jeder Zeit im Körper genug Wasser vorhanden ist. Nierensteinerkrankungen, Harnwegsinfektionen und Verstopfungen sind ebenfalls Folgen einer Dehydration, da die Exkremente ohne Wasser dickflüssiger werden, mit der Folge nicht mehr richtig ausgeschieden werden zu können. Ganz besonders gefährdet zu wenig zu trinken sind ältere Menschen, denn mit dem Alter nimmt das Durstgefühl ab. Außerdem denken Senioren oft, sie bräuchten nicht so viel Wasser, oder sie vergessen ganz einfach genug zu trinken. Stellen Sie am besten eine Wasserflasche in Ihre Nähe, auf die Weise werden sie automatisch daran erinnert genügend zu trinken!

Ribose Q10bottles-774466_1280

Und wofür wird Wasser noch benötigt? Natürlich zur Einnahme von Ribose Q10! In unserer heutigen Gesellschaft, die mehr von uns abverlangt als je zu vor, ist es wichtig, dem Körper genug Kraft und Energie bereitzustellen, um den Anforderungen gerecht zu werden und motiviert und wach durch den Alltag zu kommen. Überzeugen Sie sich selbst von der Funktionsweise von Ribose Q10, und verfolgen Sie mit genug Power ihre Ziele!